Bezirksliga Donau LOKALDERBY!! So. 19.04.2015 SV Uttenweiler I - FV Neufra I

nach oben
Spielszene

LOKALDERBY!!
23. Spieltag, Sonntag 19.04.2015,
Beginn 15.00 Uhr
SV Uttenweiler I - FV Neufra I

Kommendes Wochenende reist der FVN zum SV Uttenweiler, der vor Allem in der Hinrunde für Furore gesorgt hat und noch immer ein Verfolger des Tabellenführers aus Neufra ist.

weiterlesen...

Kreisliga BII So. 19.04.2015: FV Altheim II/SV Andelfingen - FV Neufra II

nach oben
Spielszene Kreisliga B2

Kreisliga B II LOKALDERBY!!
15. Spieltag, Sonntag 19.04.2015, Beginn 13.15 Uhr
FV Altheim II/SV Andelfingen - FV Neufra II

Der FVN II tritt am Sonntag zum Derby beim direkten Konkurrenten in Altheim an, der sich in Schlagdistanz befindet.

weiterlesen...

Hauptversammlung des Fußballvereins Neufra

nach oben
  • Hauptversammlung des Fußballvereins Neufra
  • Hauptversammlung des Fußballvereins Neufra

Open Air und Festwochenende waren das Highlights im vergangenen Vereinsjahr.
FVN ist Veranstalter des Stadtpokal-Turniers Anfang August .

Neufra (um) – Kürzlich fand im Foyer der Donauhalle die Hauptversammlung des Fußballvereins Neufra statt. Neben einer großen Anzahl von aktiven und passiven Mitgliedern konnte Vorstand Norbert Selg viele Ehrenmitglieder und Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen.
Nach der Begrüßung berichtete Vorstandsvorsitzender Norbert Selg über die Tätigkeiten im abgelaufenen Vereinsjahr. Die neue Tribüne wird bei Heimspielen gut angenommen und erlaubt ein wahres Stadion-Feeling. Nach seinem ausführlichen Jahresbericht dankte er allen, die sich zum Wohle des Vereins mit Rat und Tat einsetzten.
Beim Verlesen der Protokolle der jeweiligen Abteilungsvorstände wurden alle Ereignisse und Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres nochmals in Erinnerung gerufen. Kassier Werner Guter verlas den sehr umfangreichen Kassenbericht, der im Jubliäumsjahr einen rekordverdächtigen Umfang von 1969 Buchungen beinhaltete. Beim Vergleich Einnahmen und Ausgaben berichtete er von einer ordentlichen positiven Differenz, die zum Abbau der Schuldenlast durch die vielfältigen Investitionen der vergangenen Jahre dient. Die beiden Kassenprüfer Peter Munding und Eberhard Götz hatten die Kasse überprüft und Eberhard Götz bescheinigte dem Kassier eine tadellose und fehlerfreie Beleg- und Kassenführung. Die einstimmig erteilte Entlastung der Vorstandschaft nahm Ortschaftsrat Josef Rothmund vor. Er sprach großes Lob aus für die vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten der Vorstandschaft und aller Vereinsmitglieder. Abschließend wünschte er dem Verein weiterhin guten sportlichen und insbesondere finanziellen Erfolg.
Beim Punkt Beitragserhöhung beschloss die Versammlung einstimmig die Erhöhung des Beitrages für passive Mitglieder. Die Jugendarbeit soll in den kommenden Jahren noch besser gefördert werden. Danach gab Vorstandsvorsitzender Norbert Selg eine Vorschau für das kommende Jahr. Der Höhepunkt des laufenden Jahres bildet das Stadtpokal-Turnier, das am ersten August-Wochenende im Waldstadion veranstaltet wird. Unter Punkt Wünsche und Anträge gingen keine schriftlichen Meldungen ein. Vorstand Selg ermunterte alle Mitglieder, den FVN bei den Spielen tatkräftig zu unterstützen.
Zum Schluss der Versammlung lobte Vorstand für Finanzen Werner Guter das unermüdliche und zielgerichtete Engagement des Vorstandsvorsitzenden Norbert Selg und übergab ihm im Namen der Vorstandschaft ein Präsent. Mit dem Versprechen, weiterhin eine erfolgreiche Vereinsarbeit zu leisten, schloss Vorstand Selg die harmonisch abgelaufene Hauptversammlung. [um]

zur Tagesordnung

12. Jugendvollversammlung

nach oben
12. Jugendvollversammlung

Am Samstag, den 21. März 2015 fand im Foyer der Donauhalle die zwölfte Jugendvollversammlung des FV Neufra/Do. statt. Der Jugendvorstand, Peter Kuchelmeister konnte zahlreiche Vereinsfunktionäre, Trainer und Jugendspieler begrüßen und die Tagesordnung bekanntgeben.
Danach wurde von Peter Kuchelmeister der Bericht der letzt jährigen Jugendvollversammlung vorgelesen und die Aktionen im Jugendbereich, welche im vergangenen Jahr stattgefunden haben, nochmals erläutert. Peter Kuchelmeister gab auch die aktuelle Spieleranzahl im Jugendbereich bekannt. Es wurde deutlich, dass die männlichen Spieler immer weniger werde. Bei den weiblichen Spielerinnen ist der Rückgang noch deutlicher und muss sehr nachdenklich machen.
Peter Kuchelmeister forderte alle Anwesenden auf, nach männlichen Spielern Ausschau zu halten, um auch bei den Juniorenmannschaften wieder besser besetzt zu sein. Ebenso wird es immer schwieriger überhaupt Trainer und Betreuer für dieses wichtige Amt zu finden.
Anschließend trug die Abteilungsleiterin der FVN-Turnabteilung Petra Kinzinger die Aktivitäten und Teilnehmerzahlen der Turngruppen vor. Sie berichtete auch davon , dass die Turnerjugend ebenso einen Rückgang der Mitglieder zu verzeichnen hat.
Bei Punkt 3 wurde von den Mitgliedern der Jugendausschuss gewählt. Da Peter Kuchelmeister Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand ist und von den Vereinsmitgliedern gewählt ist, fungierte er als Wahlleiter. Wie in der Jugendordnung festgehalten, wurden 6 von 7 Personen in den Jugendausschuss gewählt. Hierbei wurden folgende Personen gewählt. Jugendleiter – Jürgen Milz, Abteilungsleiterin FVN-Turnen – Petra Kinzinger, Beisitzer - Winfried Maier und Karl Hennes, Jugendsprecher – Frank Ströbele und Jonathan Schmid als Jugendsprecher. Peter Kuchelmeister bedankte sich für deren bisherigen Einsatz. Die Jugendsprecher munterte er auf, sich den Anliegen aller Kinder, Schüler und Jugendlichen anzunehmen. Alle Trainer und Übungsleiter bat er, dies in ihren Gruppen und Mannschaften weiterzugeben.
Unter Punkt 4 der Tagesordnung „Festlegung der Schwerpunkte der Jugendarbeit im Verein, Vorschau 2015“ erläuterten Abteilungsleiterin Petra Kinzinger im Turnbereich und Jugendvorstand Peter Kuchelmeister im Bereich Fußball die Schwerpunkte welche der FVN in die Jugendarbeit legt. Zudem wurden einzelne Veranstaltungen welche im Jahr 2015 stattfinden bekanntgegeben.
Beim letzten Punkt der Versammlung, Punkt 5 „Wünsche und Anträge“ wurden schriftlich keine Wünsche oder Anträge gestellt. Auf die Frage, ob noch jemand einen Wunsch oder einen Antrag habe, kam keine Wortmeldung.
Er bedankte er sich nochmals beim Jugendausschuss und den Abteilungsleitern, Übungsleiter/innen und den Jugendtrainern- und Betreuern und nicht zuletzt beim Jugendleiter für deren geleistete Arbeit im vergangen Jahr. Auch bei den Sponsoren, der Gemeinde Neufra für die Überlassung der Donauhalle und der Stadt Riedlingen für das kostenlose Nutzung der Realschulturnhalle bedankte er sich.
Zum Schluss wünschte Peter Kuchelmeister allen viel Spaß beim FVN und beendete die 12. Jugendvollversammlung. Er bedankte sich nochmals für das Kommen und die Aufmerksamkeit.

Jürgen Milz, Jugendleiter
März 2015

80. Geburtstag von FVN-Mitglied Ernst Scheit

nach oben
Ernst Scheit

Am Freitag 13. März 2015 feierte unser passives FVN-Mitglied Ernst Scheit im Sportheim Binzwangen im Kreise seiner Familie und Freunden seinen 80. Geburtstag. Der FVN-Vorstand Norbert Selg gratulierte ihm recht herzlich und wünschte ihm alles Gute, vor allem Gesundheit. Zugleich animierte er ihn, dass er und seine Frau den FVN noch lange bei den Spielen unterstützen.

Hauptsponsor und FVN-Mitglied Karl Baisch wurde 60

nach oben
Karl Baisch

Am Montag 23. Februar 2015 wurde das FVN-Mitglied und Hauptsponsor Karl Baisch 60 Jahre.
Beim Fest samstags darauf bedankte sich Vorstand Norbert Selg im Beisein einiger Vorstandskollegen bei Karl für die große Unterstützung.

weiterlesen...

Ehrenmitglied Erwin Strohm wurde 60 Jahre

nach oben
Erwin Strohm

Am Mittwoch 25. Februar 2015 wurde das Ehrenmitglied des FVN Erwin Strohm 60 Jahre.
Erwin begann 1969 als Jugendspieler und kam bereits mit 17 Jahren 1972 zu den Aktiven. Hier wurde er in jungen Jahren 1974 als aktives Ausschussmitglied in den Ausschuss gewählt, dieses Amt begleitete er bis 1978. 1977 wechselte er für zwei Jahre zum SV Hohentengen in die 2. Amateurliga. Durch eine schwere Verletzung musste er 1979 mit dem Fußballspielen aufhören. Danach stellte er sich wieder als passives Ausschussmitglied zur Verfügung. 1982 wechselte er in die Vorstandschaft und wurde Schriftführer bis 1997. Anschl. unterstütze er den FVN nochmals 2 Jahre als passives Ausschussmitglied. Für die 23-jährige Funktionärsarbeit erhielt Erwin etliche Auszeichnungen und wurde 2010 im Rahmen der Hauptversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.
Vorstand Norbert Selg wünschte ihm für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute und bat ihn, weiterhin dem FVN treu zu sein. Als kleine Anerkennung überreichte er ihm einen kleinen Geschenkkorb.

EnBW-Fußball-Camp 2015

nach oben
  • EnBW-Fußball-Camp 2015
  • EnBW-Fußball-Camp 2015

Do. 03.- Sa. 05. September 2015: Ausfahrt zu einem Bundesligaspiel!!

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren veranstaltet der FVN auch dieses Jahr ein Fußball-Camp, für Jungs und Mädels von 7-14 Jahre.
Info-Flyers gibt es in den umliegenden Geschäften und Banken, auf der FVN-Homepage und im Rathaus Riedlingen und Neufra.

weiterlesen...

FVN Partner

nach oben
  • Baisch Metallkonstruktionen
  • Imnauer Mineralquellen
  • Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
  • Schussenrieder
  • Büro für Bautechnik Norbert Selg
  • Fensterle
  • Gartenland Schlegel
  • KFZ Rothmund
  • Kreissparkasse Riedlingen
  • KWB
  • Martin Bauer
  • Metzgerei Hagmann
  • Selg Bauwelt
  • Selg Raumausstattung
  • Sunnyprint
  • Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG